Logo LRH

Mitarbeiter

Die Prüfbeamten

... haben in der Regel eine Universitäts- oder Fachhochschulausbildung. Beim Landesrechnungshof arbeiten Juristen, Wirtschaftswissenschaftler, Forstwirte, Verwaltungsfachleute, Ingenieure zahlreicher Fachrichtungen wie z. B. Hoch- und Tiefbau, Maschinenbau oder Elektrotechnik sowie Pädagogen. Sie kommen aus allen Bereichen der Landes- oder Kommunalverwaltungen.

Die Referatsleiterinnen und Referatsleiter

... organisieren und koordinieren die Arbeiten und Prüfungen ihres Referats. Sie sind unmittelbare Vorgesetzte der Prüferinnen und Prüfer.

Die Referentinnen und Referenten

... unterstützen die Referatsleitung bei ihren Aufgaben und nehmen schwierige, komplexe und spezielle Prüfaufträge wahr.

Die Prüferinnen und Prüfer

... arbeiten weitgehend selbstständig, häufig im Team. Da die Einrichtungen des Landes an vielen Orten Niedersachsens ihren Dienstsitz haben und eine große Anzahl kommunaler Gebietskörperschaften zu prüfen ist, erfordern die notwendigen örtlichen Erhebungen ein hohes Maß an Mobilität.

Prüfen und Beraten kann nur jemand, der über gute Allgemeinbildung und versierte Fachkenntnisse verfügt. Neben diesen Kenntnissen erfordert die Prüfarbeit Initiative, Kreativität, Flexibilität, Teamfähigkeit, das Vermögen sich jederzeit in neue Aufgabenbereiche einzuarbeiten und Einfühlungsvermögen im Umgang mit den geprüften Stellen sowie ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Fähigkeit zur Selbstkritik ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeit.

Da an die Qualifikation der Prüfbeamten ständig wachsende und wechselnde Anforderungen gestellt werden, nimmt die Fortbildung einen breiten Raum ein. Die spezifischen Kenntnisse für die Prüfungsvorhaben müssen laufend aktualisiert werden ebenso wie die Nutzung neuer Prüfmethoden und neuer Entwicklungen in der Daten- und Informationstechnologie.

Präsidialstelle

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Präsidialstelle sind für die Verwaltungsarbeiten des Rechnungshofs zuständig. Sie sorgen als Dienstleister für reibungslose Verwaltungsabläufe und gute Arbeitsbedingungen für den Prüfdienst.

Diese Aufgaben erfordern auch Fachkenntnisse aus anderen Verwaltungsbereichen, wie z. B. im Personal- und Verwaltungsrecht, im Haushalts- und Organisationswesen oder in der Informationstechnik.

Mitarbeiter  
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln