Logo LRH

Erreichbarkeit des Niedersächsischen Landesrechnungshofs: Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Der Niedersächsische Landesrechnungshof wird zunächst befristet bis zum 18. April 2020 lediglich einen Minimalbetrieb aufrechterhalten. Der LRH ist weiterhin regulär über 05121/938-5 (Zentrale) und poststelle@lrh.niedersachsen.de erreichbar.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten überwiegend mobil von zu Hause aus. Sämtliche Termine mit mehreren Teilnehmerinnen und Teilnehmern in und außer Haus werden, sofern sie nicht zwingend dienstlich erforderlich sind, abgesagt oder verschoben.

Wir bitten um Verständnis für diese mit den Mitgliedern des Senats und der Abteilungsleitung der überörtlichen Kommunalprüfung abgestimmten Maßnahmen, die zur Eindämmung des Coronavirus erforderlich sind.

Die Pressestelle ist auch weiterhin unter 05121 938-981 sowie über das Kontaktformular auf unserer Pressekontakt-Seite erreichbar.
Artikel-Informationen

24.03.2020

Ansprechpartner/in:
Frau Stiegler

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln